dasBuschhaus.de > Feiern & Events > Karneval in Köln

Karneval in Köln 2008

kleine Stärkung, bevor's losgeht...

Wieder ein Treffen der 6 Freunde. Zur dritten Runde - dieses Mal im Buschhaus. Freitag 19 Uhr ging's los. Andrea & Jens treffen aus HH mit tuifly ein. 20 Uhr: Britta & Joa, Ausfahrt Kreuz Kerpen von der A4 mit Navi gut angekommen.

Nach Sektempfang und Hausrundgang ist Stärkung angesagt. Kartoffelsalat mit Würstchen bevor sich alle anfangen zu kostümieren. Klaus - auch Du musst Dich heute abend verkleiden! Bis 22 Uhr sind wir alle maskiert und angemalt. Ab nach Köln, die S12 wartet schon. Erster Abend im Kölner Straßenkarneval - Ziel unbekannt.

Freitagnacht in Köln

Na da sind wir aber gut gelandet. Erstes Kölsch (Jens, runter damit. Richtiges Bier gibt's später immer noch) im Brauhaus, dann in die Altstadt. Über den Anleger in die MS Wappen von Köln! Unsere Truppe hat den Altersdurchschnitt zwar kräftig gehoben, aber egal... Musik war gut. Anschliessend wieder rüber an Land und in die nächste Kneipe. Für 'nen längeren Fußmarsch war's doch etwas frisch.

Samstag, hellichter Tag

Na dann waren doch alle um halb sechs im Bett. Jerry wusste nicht was los war. Alles ist heute anders.

12 Uhr Brötchen holen (1000 Dank an Jörg und Uwe, die mich zum Bäcker gefahren haben) und dann lekker Frühstücken. Bleibt noch was Zeit bis uns das Taxi nach Kölle um 18:30 Uhr abholt. Kurzes Sightseeing im Rhein-Erft-Kreis: Tagebau Frechen verschüttet und rekutiviert, Marienfeld, Tagebau Hambach - puh großes Loch in Erde und dicke Bagger! - Tagebau Fortuna, äh... Bergheim, und Kraftwerk Niederaußem. 17:30 Uhr wieder im Buschhaus. Count down... 60 59 58... umziehen, anmalen, das Taxi kommt...

Ab zum Jeisterzoch nach Köln!

Jeisterzoch und Fleashdance Fastelovends-Party

Mann von Taxi bringt uns sicher nach Köln-Mülheim. 63,70 € abzüglich 10% Rabatt macht 55,- Euro... - stimmt so, danke. Zwischendurch stossen Stefan und Freund zu uns. Der Jeisterzoch kütt. Mer friere op dr stroß, mer han nix me zum ahntrekke un müsse mitjonn damet mer nit janz verfriere. Die Fläschjer ham mer op der Stroß stonn losse, et Britta und de Joa uns Fründe ham mer och stonn losse un um zehn wore mer dann up der Fläschdanz anjekomme.

Sonntag - Abschied

Ja alles hat ein Ende..... Für die Hamburger und Frankfurter schon am Sonntag nachmittag. Es war wieder ein tolles Treffen an 2 tollen Tagen in Köln. Das nächste Mal sind wir in Hamburg. Alles klar! Abgemacht.

Wir hier Zurückgebliebenen haben noch ein paar tolle Tage vor uns...

Rosenmontag

Nach einem sonnigen Sonntag gings Montag mit Dreckswetter weiter. Was soll's! Wir bekommen um 10 Uhr Besuch aus Idstein und machen uns gegen Mittag auf nach Köln zum Rosenmontagszug. Den können wir aus dem trockenen Zeughaus ansehen. Dabei noch ein paar Kölsch und ein wenig Discofox. Die üblichen Verdächtigen treiben sich hier auch rum:Winken Papst, Supermann, Römer, Mönchsnonne, Südstaatenoffizier und ein paar Cowboys und Piraten.....von einigen Verdächtigen gibts Fotos.