Paul

Ich war der neue Dritte im Buschhaus. Im Januar 2005 wurde ich im Kohlenpott geboren und kam mit 3 Jahren zum ersten Mal ins Tierheim-Hilden. Seit Januar 2011 war ich bei meinem neuen Herrchen und lernte langsam hier alles kennen. Ich war von Geburt an taub. Hatte dafür aber immer alles im Blick und hörte ganz gut auf Handzeichen. Meine Adleraugen haben einfach alles gesehen.

 

Habe hier eine schöne und wilde Zeit verbracht.

Abschied von Paul

Die Zeit mit Paul war viel zu kurz. Aber in dieser Zeit sind wir viel unterwegs gewesen. Es wurde gebuddelt, Fussball gespielt, gebellt und gejoggt. Paul war zufrieden und Uwe war mit ihm sehr sehr glücklich. Täglich waren wir unterwegs. Bis zu 10 km sind wir täglich gegangen. Im Busch, im Marienfeld, im Brühler Schloßpark am Bleibtreusee und am Liblarer See waren wir häufig unterwegs. 3 Wochen war er im Frühjahr bei Bruno in Idstein. Und die beiden haben sich prima verstanden.

 

Auf der nächsten Seite gibt es die Bilder von Paul. Viele sind es nicht, aber sie vermitteln den richtigen Eindruck über mein tollen Hund, der viel zu früh aber mit einem doch noch erfüllten Hundeleben über die Regenbogenbrücke gegangen ist....

 

.....weiterlesen