Weltjugendtag 2005

Samstag 20. August 2005 zum Vigil um 19.30 Uhr mit Papst Benedikt XVI.

Das kommt nur einmal im Leben vor. Am 20/21.August 2005 fand bei uns in der Nähe der Weltjugendtag statt. Wir haben die Gelegenheit genutz und am Samstag einen Ausflug zum Marienfeld unternommen. Nur mit unseren Fahrrädern konnten wir in den ehemaligen Tagebau Frechen fahren. Alles war großräumig abgesperrt. Was uns da erwartete sieht man auf den Bildern. Es war ein imposantes Erlebnis.

Über eine Million Menschen trafen sich hier. Am diesem Samstag pilgerten pro Stunde etwa 15.000 Pilger zu Fuß von Köln aus zum Marienfeld um die Abendmesse mit dem Papst zu feiern und danach hier zu übernachten. Am Sonntag dem 21. August fand um 10 Uhr die Abschlußmesse mit dem Papst statt.